Tennis-Mannschafts- Weltmeisterschaften Damen 55

Was für ein sportlich erfolgreiches Jahr 2017 für Kerstin Garcia!

 

 

Der TV Bammental gratuliert seiner Ausnahmesportlerin zum erfolgreichsten Jahr ihrer Tennis Karriere

  • Deutsche Meisterin Tennis-Einzelmeisterschaft Damen 55 im Februar 2017 in Essen
  • Europameisterin Damen (55) Einzel European Senior Open im Juni 2017 in Baden-Baden
  • VIZE- Weltmeisterin ITF World Team Championships November 2017 in Miami, Florida/USA mit der deutschen Tennis Nationalmannschaft (Damen 55) ITF WorldTeamChampionships fanden November 2017 in Miami, Florida/USA auf der Anlage des CrandonParks auf KeyBiscayne.

Insgesamt 16 Nationalmannschaften hatten sich für die ITF World Team Championships in Miami qualifiziert. Neben Kerstin Garcia (TV Bammental) gingen für Deutschland Helga Nauck (Krefelder HTC), Ellen Neumann (TC Gernlinden) und Katalin Böröcz (TSG Söflingen) an den Start. Gespielt wurden jeweils zwei Einzel und ein Doppel. Die beiden Einzel spielten jeweils Kerstin Garcia und Helga Nauck. Die Doppel spielten E. Neumann/K. Böröcz. 

 

 

VIZE- Weltmeisterinnen Deutsche Tennis Nationalmannschaft Ellen Neumann, Kerstin Garcia, Katalina Börözc, Helga Nauck

 

Der Weg ins Finale

Gegner in der Gruppenphase waren die Teams aus Norwegen, Türkei und USA. Kerstin Garcia erwies sich als sichere Punktelieferantin fürs deutsche Team. Gegen Anne Holta/ Norwegen und Serpil Yildirim/Türkei setzte sie sich jeweils im Eiltempo mit 6:0/6:0 durch. Im Match gegen Vicky Buholz/USA zeigte Kerstin Garcia ihre Klasse und siegte gegen die Nr.10 der ITF W55 Ranking 7:6(2)/6:4. Auch Helga Nauck gewann ihre Einzelmatches.

Im Halbfinale wurde gegen das Team aus Großbritannien gespielt. Kerstin Garcia stand Sue Bartlett gegenüber. Schnell dominierte Kerstin Garcia die Begegnung und ließ ihrer Gegnerin beim 6:0/6:1 nie den Hauch einer Chance. Ein weiteres erfolgreiches Match konnte auch Helga Nauck für sich verbuchen. Somit war der Einzug ins Finale geschafft.

Der Finalgegner war das australische Team. Erneut musste Kerstin Garcia als Erste auf den Platz. Aufs Äußerste konzentriert, demonstrierte sie Tennis vom Feinsten: Narelle Raftery hatte sehr schnell das Nachsehen. Kerstin Garcia brachte mit einem 6:2/6:0 Sieg das deutsche Team mit 1:0 in Führung. Gold war zum Greifen nah! Helga Nauck musste “nur“ die Leistung der Vortage abrufen. Doch der Druck, es packen zu können, ließ sie nie zu ihrem Spiel finden. Sie unterlag Ros Balodis 4:6/5:7.

 

K. Garcia/H. Nauck spielten dann das über Gold entscheidende Doppel. Die an Position eins gesetzten Australierinnen waren jedoch leider zu stark und siegten mit 6:4 und 6:1.Ein super Team, bei dem der Teamgeist nicht zu toppen war, hat sich mit der Silbermedaille belohnt. Diese Medaille ist für die an Position fünf gesetzten deutschen Damen Kerstin Garcia, Helga Nauck, Ellen Neumann und Katalina Börözc ein Riesenerfolg.

 

 

Siegerehrung: Groß-Britannien (Bronze), Australien (Gold), Deutschland (Silber)

 

Der TV Bammental ist sehr stolz darauf, dass mit Kerstin Garcia eine so großartige Tennisspielerin in unserem TV aktiv ist und gratuliert der frisch gebackenen Vize-Weltmeisterin recht herzlich zu ihrem überragenden Erfolg!

 

So strahlen Gewinnerinnen der Silbermedaille: Helga Nauck, Kerstin Garcia, Ellen Neumann, Katalina Börözc

Der Bericht erschien auch in der Rhein-Neckar-Zeitung www.rnz.de/sport/regionalsport_artikel,-tv-bammental-das-grosse-jahr-der-kerstin-garcia-_arid,325639.html.

 

 

Jahrzehntelang haben sich Gerhard Ruf und Siegfried Rudolf um ein Kleinod in Bammental – die TV Halle – verdient gemacht. Nach unzähligen Jahren des ehrenamtlichen Engagements übergeben sie nun ihre Ämter an die nächste Generation.

 

1911 wurde die TV Halle eingeweiht und seit dieser Zeit durch unschätzbare Einsatzbereitschaft der TV Mitglieder immer wieder renoviert, umgebaut und erweitert. Dadurch ist die TV Halle auch heute noch immer für sportliche und kulturelle Veranstaltung beliebt und mehr als ausgelastet.

 

Bereits beim großen Umbau 1972 engagierten sich Gerhard Ruf und Siegfried Rudolf mit Rat und Tat und sind seitdem immer vorbildlich „dabei“. Gerhard Ruf war für alle technischen und organisatorischen Angelegenheiten verantwortlich, Siegfried Rudolf für den laufenden Betrieb.

 

Unter anderem verdanken wir Gerhard Ruf die nachhaltige Installation der Photovoltaik Anlagen auf dem Dach der TV Halle. Hier war er treibender Ideengeber und ließ es sich nicht nehmen, sein Kenntnisse als Elektromeister bei der eigenhändigen Installation einzusetzen. Die Einnahmen aus der Photovoltaikanlage kommen noch heute der Jugendarbeit des TV Bammental zu Gute. Siegfried Rudolf war „der“ Hausmeister der TV Halle und „immer da“. Mit handwerklichem Geschick reparierte er kleine und größere Schäden ohne großes Aufsehen.

 

Jetzt übergeben beide ihre Ämter an den Nachfolger Stefan Huber. Er kennt die TV Halle bereits aus der Zusammenarbeit mit Gerhard Ruf bei den Elektroinstallationen für die Photovoltaikanlage. Zudem kann er als Schwiegersohn von Siegfried Rudolf auf dessen umfangreiches Wissen und seinen weitreichenden Erfahrungsschatz zurückgreifen.

 

Der Turnverein Bammental 1890 e.V. und alle Nutzer der TV Halle bedanken sich bei Gerhard Ruf und Siegfried Rudolf für die wertvolle geleistete Arbeit. Ihr Nachfolger und wir alle haben die Aufgabe, die TV Halle weiterhin als Kleinod für Bammental zu bewahren.

 

Siegfried Rudolf, Franz Buscholl (TV Vorsitzender) und Gerhard Ruf auf dem frisch renovierten Balkon ihrer TV Halle 

Am Sonntag, den 23.07.2017 lud der TV 1890 Bammental e.V. alle Mitglieder, Freunde und die Öffentlichkeit ein, am Familienfest in und um die TV-Halle teilzunehmen.

Trotz nicht gerade idealem Wetter versprachen zahlreiche Aktionen der verschiedenen Abteilungen jede Menge Spaß beim Ausprobieren und Mitmachen – ob in luftiger Höhe auf der Slack-Line, bei einer kniffligen Schach-Partie oder beim gemütlichen Austausch mit einer dampfenden Tasse Kaffee und einem leckeren Stückchen Kuchen.

Unser Dank gilt allen fleißigen Kuchen-Bäckern und Bäckerinnen, die uns ein besonders abwechslungsreiches Kuchen-Buffet zauberten!

Primäres Ziel der Veranstaltung war es, die etwa 1.500 Mitglieder aus den sieben Abteilungen Turnen, Handball, Tennis, Ski, Budo, Schach und Senioren abteilungsübergreifend zu einem gemeinsamen Fest zusammen zu führen.

Besonderer Beliebtheit erfreute sich in diesem Jahr wieder ein Glanz-Stück unserer Abteilung Turnen: die AirTrack, welche in der TV-Halle aufgebaut war. Hier konnten die Kinder ausgelassen toben und ihren Eltern zeigen, welche Kunststücke sie schon bei der Teilnahme an den wöchentlichen Turn-Angeboten des TV 1890 Bammental e.V.  gelernt hatten.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer, die den Kindern einen fröhlichen Nachmittag mit viel Spaß und Freude ermöglichten!

Nachdem sich dann auch die Sonne hartnäckig ihren Weg durch die dunkeln Wolken erkämpft hatte, versammelte sich eine Traube großer und kleiner Besucher hinter der TV-Halle neben den Tennisplätzen um die rund 70 Luftballons auf die lange Reise gen Himmel zu schicken. Alle Luftballons wurden mit einer Postkarte versehen mit der Bitte, der Finder möge die Karte an den Turnverein zurückschicken.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg. Wir sind gespannt, aus welcher Entfernung eure Teilnehmerkarten den Weg zu uns zurück finden werden!

Die Vorstandschaft

 

 

Seit 01.06.2017 ist Diana Thurau neue Mitarbeiterin in unserer Geschäftsstelle. Sie wird sich nicht nur um die Belange der Mitglieder kümmern, sondern unterstützt auch die Vorstandschaft in ihren Vorhaben.

Die Geschäftsstelle befindet sich in den oberen Räumen der TV-Halle und ist an zwei Wochentagen für die Mitglieder und alle Bammentaler zu festen Geschäftszeiten geöffnet. Diese sind: Montags von 16:00 bis 18:00 Uhr und Freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr. Telefonisch ist die Geschäftsstelle unter der Telefonnummer:  06223/46626 und per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.

Unsere Geschäftsstelle freut sich über Ihren Besuch!

 

Mitglied des TV Bammental wird deutsche Meisterin im Tennis

Empfang zur Ehrung von Kerstin Garcia

Mit einer überragenden Leistung sicherte sich Kerstin Garcia (Trainerin und Top 1 Spielerin des TV Bammental) im Februar 2017 in Essen die Deutsche Tennis Hallen Einzelmeisterschaft der Damen 55. Ihr zu Ehren lud der TV Bammental zu einem Empfang am 23. April 2017 in die TV Halle ein. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung um in feierlich, festlicher und doch geselliger Runde gemeinsam mit Kerstin auf den Erfolg anzustoßen.

 

Hier gibt es einen ausführlichen Bericht mit den bisherigen Leistungen von Frau Garcia und Fotos vom Empfang zum Download im pdf Format:

Empfang zu Ehren von Kerstin Garcia

 

 


Powered by Joomla! Designed by DV Concept .